Anmelden

Ergebnis der praktischen Aufgabe der Werkstatt "Multitouch im Web" der Gruppe 1:

Sven Fischer, Sebastian Walther, Sebastian von Hippel, Ron Hiepel, Ginett Jassmann und Claudia Gutzmann 

Projektidee

Ziel war die Erstellung einer auf den Benutzer angepassten Nachrichtenseite mit Gestensteuerung unter den Endgeräten Smartphone und Tablet. Die Individualisierung der Nachrichten sollte über eine vom Benutzer steuerbare Filterung erfolgen. Nach Einstellung und Bestätigung der Filterkriterien, wie Kategorie, Thema, Zeitspanne oder ähnlichem, soll für den Benutzer die Möglichkeit bestehen, anhand von Überschriften und Kurzfassungen der Artikel die Auswahl weiter zu präzisieren. In diesem Überblick können die Artikel sortiert werden und komplette Artikel können durch Auswahl einer der Kurzfassungen betrachtet werden. Jederzeit muss dem Benutzer die Möglichkeit geboten werden die Filterung neu anzupassen.

Konzeption

Anhand eines Bastelfrosches wurde über die Metaphernproduktion versucht neue Ideen für Design und Bedienung der Anwendung zu finden. Ein Auseinandernehmen des Objektes ergab ein Flächennetz aus gleichschenkligen Dreiecken, welches als Raster für die Anwendung dient. Erste Ideen für die Filterauswahl nutzten ein Ausklappen neuer Dreiecke für weitere Kategorien.

Aus technologischer Sicht erfolgte die Umsetzung der Prototypen mit den Technolgien HTML5 und CSS3. Die Realisierung der Gestensteuerung wurde sowohl für Tablet, als auch Smartphone mit dem Javascript-Framework GeForMT umgesetzt. Das Framework Raphael fand zur Objekterstellung und für Animationen Anwendung und wurde beim Smartphone aus Performancegründen durch jQuery ersetzt.

Ergebnis

Es entstanden weitgehend unabhängig voneinander entwickelte und einfache Prototypen der Anwendung für Smartphone und Tablet. Die Auswahl von Kategorien erfolgt über Ziehen in die rechte obere Ecke. Nach Ausführung der Bestätigungsgeste, gelangt der Benutzer zur Übersicht, wo unter anderem die Sortierung der Artikel möglich ist.

Die einzelnen Konzeptionsschritte können hier nachvollzogen werden.